NGG in Südwestfalen

Wir sind wieder für Euch da!

mehr

WICHTIG! Sprechtag am 24.03.2020 in Meschede wird abgesagt

Liebe Kolleginnen und Kollegen, angesichts der aktuell sehr angespannten Lage durch das hochansteckende Corona-Virus, werden wir den Sprechtag in Meschede am 24.03.2020 absagen. Alle weiteren... mehr

NGG-Region Südwestfalen mit Sprechstunde in Meschede

Liebe Kolleginnen und Kollegen, gerne möchten wir euch zu unserer Sprechstunde in Meschede einladen. Die Termine könnt ihr unserer Pressemitteilung im angegebenen Link entnehmen. Wir bitten... mehr

Warnstreik der Systemgastronomie für 12 Euro mindestens in Dortmund am 27.02.2020

mehr

Alle Artikel

Themen

Die Corona-Krise hat das Gastgewerbe besonders hart getroffen. Mit verschiedenen Wirtschafthilfen versucht die Bundesregierung, die Ausfälle aufzufangen und Insolvenzen zu verhindern. Das Problem: Für große Hotelketten wie Dorint,... mehr

Presse

Hamburg, 9. Juni 2021; Die Gewerkschaft NGG begrüßt die Ankündigung der Bundesregierung, die sogenannte Überbrückungshilfe III bis September 2021 fortzuführen und zu verbessern. Dazu erklärt Guido Zeitler, Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG): „Corona ist noch nicht vorbei – es wird noch Monate dauern, bis im Gastgewerbe wieder so etwas wie Normalität einkehren kann –... mehr

Presse

Hamburg, 8. Juni 2021 Claudia Tiedge, stellvertretende Vorsitzende der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), hat heute zum Gutachten aus dem Bundeswirtschaftsministerium, das Renteneintrittsalter an die Lebenserwartung zu koppeln und auf 68 Jahre zu erhöhen, erklärt: „Man muss kein Albert Einstein sein, um zu wissen, dass dieser Vorschlag völlig weltfremd ist. Für Millionen Menschen... mehr

Themen

Vor 2005 wurden die Rentenbeiträge der Berufstätigen „vorgelagert" besteuert, die Rentenauszahlungen waren hingegen überwiegend steuerfrei. Seither läuft die Umstellung auf eine „nachgelagerte" Besteuerung der ausgezahlten Rente. Bis 2025... mehr